Dow Jones Index: 12.651,91 Punkte
    Nasdaq Composite Index : 2.836,33 Punkte

    Anzeige

    Der Handel startete verhalten, bevor dann doch die Käufer das Ruder übernahmen. Gegen Handelsende kam es noch einmal zu kräftigen Kursschwankungen, welche in Summe die Indizes weiter nach oben beförderten. Fast alle Sektoren notieren im grünen Bereich. An der Spitze der Gewinnerliste stehen Biotechnologie-, Finanz – und Ölwerte. Relativ geringe Zuwächse verzeichnen konnten die Technologiewerte und die Edelmetalle. Das Schlusslicht mit leichten Verlusten bilden die Halbleitertitel.

    Der Dow Jones Index (+1,24 %) konnte ein neues Monatshoch erreichen und erreichte im Tageshoch 12.697 Punkte. Ab 12.710 bis 12.750 liegt ein wichtiger Widerstandsbereich. Kann er überwunden werden, so wäre der Weg frei für weitere Kursgewinne bis etwa 13.000 Punkte. Rücksetzer bis 12.400 Punkte gefährden den kurzfristigen Aufwärtstrend noch nicht. Unterhalb von 12.390 hingegen drohen weiter fallende Kurse bis etwa zur 12.280 Punkte Unterstützung.

    Der Nasdaq Composite Index (+0,63%) setzt seine relative Schwäche im Vergleich zum Dow Jones Index auch heute wieder fort. Er konnte das Tageshoch von gestern nicht erreichen und tendiert insgesamt seitwärts – im Gegensatz zum Dow Jones Industrial. Ein positives Zeichen wäre das Überschreiten der 2.860 Punkte Marke. Gelingt dies, so wäre mit steigenden Kursen bis an den zentralen Widerstandsbereich bei 2.888 - 2.900 Punkten möglich. Würde der Index jedoch unter 2.795 zurücksetzen, so könnte eine weitere Abwärtswelle bis 2.774 oder auch direkt zum Monatstief bei 2.726 Punkten starten.

    Aktuelle Tagescharts ( 1 Kerze = 1 Tag) + Sektorenübersicht

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit investiert.