Dow Jones Index: 13.199,55 Punkte
    Nasdaq Composite Index: 3.113,57 Punkte

    Anzeige

    Nach der Eröffnung schien noch alles offen, die US Indizes hielten sich kurz auf Vortagesniveau oder im Plus, bevor intraday eine starke Verkaufswelle startete. Gegen Handelsende hin kam es dann zu einer soliden Intradayerholung, welche die Indizes wieder weit von den Tiefs nach oben zog. Relative Stärke und letztlich die einzig nennenswerten Pluszeichen bei den Indizes zeigten sich beim starken Biotechsektor. Unverändert zeigten sich Versorgerwerte und der Nasdaq 100 Index. Massive Verluste mussten Gold- und Silberwerte hinnehmen, auch Telekommunikations-, Netzwerk- und Halbleitertitel waren stark unter Druck.

    Nach der heutigen Korrektur der Montagsrally hätte der Dow Jones Index morgen die Möglichkeit, im bullischsten Falle wieder über 13.220 Punkte zu klettern und das Jahreshoch bei 13.289 Punkten zu attackieren. Oberhalb des Hochs liegen bei ca.13.400 und 13.500 Punkte weitere Rallyziele. Sollten die Verkäufer morgen jedoch zurückkehren und den Index unter 13.120 drücken, könnten nochmals tiefe Rücksetzer bis 13.000 - 13.030 Punkte folgen.

    Der Nasdaq Composite Index zeigte sich heute stärker und korrigierte nicht ganz so tief, letztlich wurden die Verluste mit der Schlussrally fast wieder aufgeholt. Sollte das Jahreshoch morgen überwunden werden, werden steigende Kurse bis 3.170 - 3.180 Punkten möglich. Unterhalb von 3.090 liegen bei 3.068 - 3.071 und 3.048 - 3.050 Punkten weitere Unterstützungszonen.

    Aktuelle Tagescharts ( 1 Kerze = 1 Tag) + Sektorenübersicht

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.