Dow Jones Index: 12.433,11 Punkte
    Nasdaq Composite Index: 2.833,62 Punkte

    Anzeige

    Nach dem Freudensprung gestern folgt heute die Ernüchterung: Die US Indizes brechen gemeinsam ein und rutschen wieder in die Handelsspanne der letzten Woche zurück. Dies ist ein sehr bärisches Signal, die Käufer stehen massiv unter Druck. Sämtliche Indizes notieren im Minus, einzig der aktuell stärkste Index, der Dow Jones Utilities Index (Versorgerwerte) notiert knapp im Plus. Öl-, Transport- und Finanzwerte rutschten am kräftigsten ab.

    Der Dow Jones Index macht das gestrige Kaufsignal heute sofort wieder zunichte und rutscht an den Unterstützungsbereich bei 12.420 zurück. Bei weiterer Schwäche und einem nachhaltigen Rückfall unter 12.400 hingegen könnten weiter fallende Kurse bis zum Unterstützungsbereich bei bis ca. 12.260 - 12.290 Punkte folgen. Erst oberhalb von 12.540 Punkten wird nochmals eine Aufwärtswelle in Richtung 12.620 und darüber 12.735 - 12.745 Punkte möglich.

    Der Nasdaq Composite Index negiert die gestrige Rückkehr über die Abwärtstrendunterkante heute wieder und fällt bis zu seinem Unterstützungsbereich bei 2.827 - 2.831 Punkte zurück. Sollte auch dieser Preisbereich nachhaltig fallen, droht eine neue Abwärtsbewegung bis 2.795 - 2.800 und 2.745 - 2.753 Punkte. Erst ein erneuter Ausbruch über 2.850 würde die Käufer wieder locken und eine Aufwärtswelle bis zum zentralen Widerstandsbereich bei 2.888 - 2.900 Punkte einleiten.

    Aktuelle 30-Minuten Charts ( 1 Kerze = 30 Minuten) + Sektorenübersicht

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.