Dow Jones Index: 12.638,74 Punkte
Nasdaq Composite Index: 2.877,08 Punkte

Anzeige

Die US Indizes starteten heute überwiegend freundlich in den Handel und vollziehen intraday eine träge Erholung. Angesichts der heftigen Abwärtsbewegung gestern wirken die Erholungen bislang wie ein Tropfen auf dem heißen Stein. Finanz- und Biotechwerte führen aktuell das Gewinnerfeld an. Rohstoffwerte (Gold, Silber, Öl) sowie Transporttitel zeigen sich im Minus.

Der Dow Jones Index versucht sich aktuell im Bereich um die 12.600 zu stabilisieren. Für die Bullen wäre es nuns ehr wichtig, diesen Preisbereich zu verteidigen. Gelingt eine Stabilisierung oberhalb von 12.585 - 12.606 Punkten, wäre nach einer Rückkehr über 12.670 eine Erholung bis 12.740 - 12.760 möglich. Erst oberhalb von 12.760 Punkten entstehen neue Kaufsignale mit Zielen bei 12.980 - 13.000 Punkten. Unterhalb von 12.590 wird es wieder kritischer, ein Rückfall unter 12.530 würde Verluste bis 12.400 Punkte einleiten.

Der Nasdaq Composite Index notiert im Gegensatz zum stärkeren Dow Jones Index nach dem gestrigen Rutsch wieder unterhalb der Zwischenhochs der Vorwochen und somit nicht mehr auf Bullenterrain. Eine Rückkehr über 2.912 wäre zwingend nötig, um neue Käufer in den Markt zu locken und steigende Kurse bis zum Widerstandsbereich bei 2.946 - 2.960 Punkten einzuleiten. Kippt der Index hingegen auch unter 2.850 zurück, drohen weitere Abgaben bis 2.805 - 2.810 Punkte.

Aktuelle 30-Minuten Charts ( 1 Kerze = 30 Minuten) + Sektorenübersicht

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.