Dow Jones Index: 12.885,54 Punkte
Nasdaq Composite Index: 2.956,02 Punkte

Anzeige

Die US Indizes starteten heute schwach in den Handel, vollziehen seitdem aber eine steile Aufwärtsbewegung. Das anfangs rote Sektorenbild hat sich in eine lange Gewinnerliste gewandelt. Besonders Technologiewerte zeigen Stärke, allen voran Halbleiter-, Biotech- und Computerwerte. Die beiden Bankenindizes sowie der Gold- und Silberindex notieren als letzte noch knapp im Minus.

Der Dow Jones Index kann sich nach kurzem Rückfall unter die 12.800er Marke wieder bis fast an die Zwischenhochs der letzten beiden Tage nach oben ziehen. Damit könnte nun die nächste Aufwärtswelle in Richtung 12.970 - 13.000gestartet worden sein. Erst oberhalb von 13.000 wäre Platz für eine weitere Erholung bis 13.100 - 13.130 Punkte. Neue Kaufsignale entstehen erst oberhalb von 13.200. Unterhalb von 12.800 hingegen droht eine weitere Abwärtswelle zum Unterstützungsbereich bei 12.710 - 12.745 Punkten.

Der Nasdaq Composite Index zeigt sich relativ betrachtet stärker als der Dow Jones Index und springt schon über die Hochs der letzten Tage am Widerstandsbereich bei 2.946 - 2.950 Punkten. Damit ist nun ein kleines Kaufsignal aktiv, welches den Index weiter bis 2.975 und 3.000 Punkte ansteigen lassen könnte. Rücksetzer sollten nun idealerweise oberhalb von 2.940 - 2.946 Punkten ablaufen. Fällt der Index jedoch wieder signifikant unter 2.930 Punkte zurück, müssten weitere Abgaben bis zur 2.900er Marke und ans alte Jahreshoch aus 2011 bei 2.888 Punkten eingeplant werden.

Aktuelle 30-Minuten Charts ( 1 Kerze = 30 Minuten) + Sektorenübersicht

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.