Dow Jones Index: 12.853,68 Punkte
Nasdaq Composite Index: 2.937,66 Punkte

Anzeige

Die US Indizes setzten den Abverkauf der Vortage zu Handelsbeginn weiter fort, konnten nach einer Stunde jedoch ein scharfes Reversal einleiten. Aktuell können sich die Subindizes erholen, allen voran die zuletzt stark gebeutelten Goldwerte. Dennoch überwiegen weiterhin die Minuszeichen, die bei Bank- und Biotechnologiewerten am deutlichsten ausfallen.

Der Dow Jones Index brach zunächst nach der Eröffnung weiter ein, konnte aber an der 12.750 Punkte-Marke ein reversal vollziehen, das ihn aktuell an den Widerstand bei 12.876 Punkte antreibt. Sollte der Dow Jones an dieser Hürde scheitern, wäre eine Korrektur bis 12.800 - 12.820 Punkte die Folge. Unterhalb von 12.800 Punkten droht bereits der Rückfall an das Tagestief und die Unterstützung bei 12.710 Punkten. Steigt der Dow dagegen nachhaltig über 12.876 Punkte an, wäre eine Erholung bis 12.950 Punkte die Folge.

Der Nasdaq Composite Index wurde kurz nach der Eröffnung dank eines kurzfristigen Doppelbodens bei 2.900 Punkten direkt wieder gekauft und steuert nun den Widerstand bei 2.946 Punkten an. Ein Scheitern an dieser Marke dürfte Verluste bis 2.920 und 2.900 Punkte auslösen. Unterhalb des Tagestiefs wären Verluste bis 2.865 Punkte zu erwarten. Erst ein Ausbruch über 2.946 Punkte könnte aktuell für eine nachhaltige Erholung bis 2.970 und 2.990 Punkte sorgen.

Aktuelle 30-Minuten Charts ( 1 Kerze = 30 Minuten) + Sektorenübersicht


Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.