Anzeige

    Neustadt an der Orla (BoerseGo.de) – Silber ist am Montag einer der wenigen Verlierer unter den Metallen. Gegen 12:55 Uhr MESZ notiert das Edelmetall mit einem Minus von 0,91 Prozent bei 28,42 US-Dollar je Feinunze.

    Die Silberproduktion der US-amerikanischen Minen ist im Februar 2012 im Monatsvergleich um sechs Prozent auf 77.500 kg Silber gesunken. Gegenüber Februar 2011 ist dies ein Rückgang um neun Prozent, wie das Portal „Goldseiten.de“ am Montag unter Berufung auf das Institut US Geological Survey (USGS) berichtet. Durchschnittlich seien in den Minen pro Tag 2.670 kg Silber gefördert worden, heißt es.