Anzeige

New York (BoerseGo.de) – Die Analysten der UBS nehmen die Aktie des US-Stahlproduzenten US-Steel in ihre „Short Term Buy“-Liste auf und heben ihr Kursziel für die Aktie von 42 Dollar auf 43 Dollar an. Die Finanzexperten sind überzeugt, dass die Stahlpreise weiter anziehen werden, wovon die Margen des Unternehmens profitieren sollten.

Für das gerade abgelaufene dritte Quartal hat das Unternehmen einen Verlust von 0,35 Dollar pro Aktie erwirtschaftet und die Erwartungen von Wall Street um 58 Cent verfehlt. Der Stahlproduzent berichtete von niedrigeren Auslieferungen und einer geringeren Produktion, nachdem sich die Nachfrage in den meisten Endmärkten abgeschwächt hat.