Der Schweizer Einzelhandel hat im Mai eine deutliche Verbesserung gezeigt. In der ersten Schätzung des Bundesamts für Statistik (BFS) gab es im Vorjahresvergleich real einen Anstieg der Umsätze um 6,2 Prozent, nach +0,2 Prozent im April. Nominal stellte sich ein Anstieg um 3,1 Prozent ein. Saisonbereinigt legten die realen Umsätze im Mai 2012 gegenüber dem Vormonat um 1,0 Prozent und nominal um 1,4 Prozent zu.

Anzeige

Im Jahresvergleich stiegen die Umsätze im „Detailhandel ohne Treibstoffe“ real um 6,0 Prozent und nominal um 2,9 Prozent. Der Detailhandel mit Nahrungsmitteln, Getränken und Tabakwaren legte real um 3,7 Prozent und nominal um 2,5 Prozent zu. Der Nicht-Nahrungsmittelsektor meldete ein reales Plus von 6,8 Prozent sowie einen nominalen Anstieg von 3,5 Prozent.

Die UBS rechnet derzeit für das Jahr 2012 mit einem Wachstum der Gesamtwirtschaft von 1,3 Prozent und einem Wachstum des Privatkonsums von 1,9 Prozent.

USD/CHF notiert bei 0,9504. Widerstand liegt bei 0,9770 (Hoch vom 1. Juni) und zuvor bei 0,9680 (Hoch vom 28. Juni). Unterstützung liegt bei 0,9418 (Tief vom 17. Juni) und 0,9335 (Hoch vom 14. März).

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.