Der von der Schweizer Konjunkturforschungsstelle KOF erhobene Konjunkturindikator ist im April deutlich gestiegen. Das Wachstum der Schweizer Wirtschaft dürfte damit in den kommenden Monaten im Jahresvergleich jeweils zulegen.

    Anzeige

    Der Index stieg um 0,31 Punkte auf 0,40 Zähler. Im März hatte der Wert noch bei 0,09 Punkten gelegen, nach -0,11 Zählern im Februar und -0,15 Punkten im Januar. Werte unter null Punkte deuten auf eine Rezession hin. Werte über Null zeigen im Jahresvergleich positive Wachstumsraten an.

    Von den drei Teilmodulen des Barometers legte das Segment „Gesamtwirtschaft ohne Baugewerbe und Kreditgewerbe“ im positiven Terrain weiter zu. Gleiches gilt auch für das „Baugewerbe“. Lediglich die „Kreditwirtschaft“ verblieb im Bereich der Null-Line und läuft damit weiter zur Seite.

    USD/CHF notiert bei 0,9133. Der Kurs läuft seit Mitte März zur Seite. Eine stärkere Unterstützung liegt bei rund 0,9000 (Tief vom 3. April). Widerstand liegt bei 0,9333 (Verlaufshoch vom 14. März).

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.