Die japanische Notenbank (Bank of Japan, BoJ) hat den Leitzins am Donnerstag nach ihrer zweitägigen Sitzung erwartungsgemäß unverändert auf dem bisherigen Niveau zwischen 0,0 und 0,1 Prozent belassen. Der Entscheid war einstimmig, wie MarketWatch berichtet. Die BoJ bestätigte die Größe ihres Anleihekaufprogramms weiterhin „stetig“ vergrößern zu wollen. Direkte Maßnahmen wurden jedoch noch nicht beschlossen.

    Anzeige

    Die Zentralbanker vertraten wie auf der letzten Sitzung die Auffassung, dass die japanische Wirtschaft ihren moderaten Erholungskurs fortsetzen wird. Es bestehe jedoch derzeit weiterhin ein sehr hohes Maß an Unsicherheit bezüglich der weiteren globalen Wirtschaftsentwicklung. Bei den Verbraucherpreisen wird bei der Jahresrate auf absehbare Zeit weder mit einem Anstieg, noch mit einem Rückgang gerechnet.

    USD/JPY handelt bei 79,50. Unterstützung liegt bei 77,60 (Tief vom 1. Juni). Widerstand liegt beim Hoch vom 14. März bei 84,20 und zuvor bei 80,62 (Hoch vom 24. Juni).

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.

    ANZEIGE
    Knock-Out-Produkte zu USD/JPY

    WKN Strike KO Bid Ask Hebel Fälligkeit
    DZT1AP 101,24 ¥ 101,24 ¥ 2,85 2,86 27,03 open end
    DZM6RH 98,52 ¥ 98,52 ¥ 4,81 4,82 16,00 open end
    DZM9NB 83,00 ¥ 83,00 ¥ 16,07 16,08 4,78 10.09.2014
    DZT1AU 122,01 ¥ 122,01 ¥ 12,24 12,25 6,27 open end
    DZM9N6 112,00 ¥ 112,00 ¥ 5,03 5,04 15,23 10.09.2014
    DZM9N3 109,00 ¥ 109,00 ¥ 2,85 2,86 26,75 10.09.2014