New York (BoerseGo.de) – Landwirtschaftsexperten zufolge haben sich die Anbaubedingungen in Europa in den letzten Tagen leicht verbessert. Laut „Met Office“ sind in wichtigen Anbaugebieten in Europa und Russland in dieser Woche Regenfälle zu erwarten, berichtet Bloomberg. Zugleich sollen die Temperaturen auf bis zu 27 Grad steigen, was als vorteilhaft angesehen wird.

Anzeige

"Die Wärme in Verbindung mit Regenfällen ist genau das, was die Pflanzen jetzt benötigen," sagte Dave Norris, ein unabhängiger Getreidehändler in Harrogate (England). Die Ukraine und Russland, auf die 11 Prozent der Weltproduktion fallen, leiden seit drei Monaten unter einer anhaltenden Trockenheit.

Laut dem International Grains Council (IGC) wird die Ernte in der Saison 2012/13 gegenüber dem Vorjahr um 3,5 Prozent auf 670,50 Millionen Tonnen sinken. Die Ernte von Winterweizen in der Ukraine soll dieses Jahr um 43 Prozent auf 14,5 Millionen Tonnen zurückgehen.

ANZEIGE
Knock-Out-Produkte zu Weizen

Art WKN Strike KO Bid Ask Hebel Fälligkeit
Call RBS5K8 4,92 $ 5,52 $ 14,18 14,26 3,50 open end
Put AA6M70 10,07 $ 9,00 $ 22,34 22,46 2,29 open end