Bester Service für Anleger

Als Pionier und Innovationstreiber innerhalb der deutschen Zertifikatebranche kann HSBC Trinkaus bei der Emission von Anlagezertifikaten und Hebelprodukten auf mehr als zwanzig Jahre Erfahrung zurückschauen. Unser Streben nach sinnvollen Wertpapieren und bestem Service steht seit jeher im Einklang mit echtem Anlegernutzen. Attraktive Wertpapiere und verständliche Aufklärung bestimmen daher gleichermaßen das Produktangebot und den direkten Austausch mit privaten Anlegern. Gelungene Beispiele für Innovationen gibt es viele: Mit der Einführung der ersten Optionsscheine (Covered Warrants) 1989 und des ersten Discountzertifikats 1995 setzte die Bank noch heute gültige Standards. In der jüngeren Vergangenheit verdienten sich insbesondere „X-Turbos“ und „Day-Turbos“ sowie die börsentagsgleichen („intraday“) Emissionen von Hebelprodukten branchenweit Beachtung. Auch die Orientierung an den Anlegerbedürfnissen hat Tradition. In den Jahren 2010, 2011 und 2012 wurde HSBC Trinkaus als „bester Emittent Anlegerservice“ bei den bedeutsamen Zertifikate-Awards in Berlin ausgezeichnet. Nachhaltige Nachfrage erfahren darüber hinaus bereits seit 2004 die drei kostenfreien Derivatebücher mit einer Gesamtauflage von inzwischen mehr als 160.000 Exemplaren. Der Ausbau des Service-Angebots umfasst inzwischen auch eBooks und neben regelmäßigen Seminaren auch kostenfreie, wöchentlich stattfindende Webinare. Nach wie vor bilden das „Zertifikate-Widget“ und die verständlichen „Echtzeit-Produktinformationsblätter“ (PIB) das Fundament unserer breit angelegten Initiative für einfache und transparente Produktaufklärung zu Zertifikaten und Optionsscheinen.