Derzeit entdecke ich meine Vorliebe für Derivate wieder, speziell Optionsscheine und KO-Zertifikate.

Anzeige

Das hängt vor allem mit meinem Engagement in dem Investment-Portal Guidants zusammen. Lange Zeit habe ich Abstand von klassischen Hebelprodukten genommen und CFDs getradet, weil mich die Suche nach passenden Scheinen schlicht genervt hat. Inzwischen habe ich mir selber geholfen und nutze nun neue Widgets in Guidants, um schnell passende Produkte zu finden.

Für KO-Zertifikate nutze ich diesen Desktop. Oben links den Basiswert eintippen, den man handeln möchte (also beispielsweise DAX, Gold etc.) Anschließend erhält man eine Auswahl von je 3 Calls und Puts (diese ist absichtlich eingeschränkt – Sie wissen ja, je mehr Auswahl desto größer die Qual!).

Ein Klick in eines der Papiere hinein gibt Zugriff auf Details zu den Scheinen (links unten) Rechts daneben kann man nun noch Szenarien für den Basiswert eingeben, und das Widget errechnet den voraussichtlichen Wert des Hebelprodukts. Genial einfach, schnell und akkurat!

Optionsscheine suche ich auf diesem Desktop. Links oben Basiswert, das linke Widget liefert Calls, das rechte Puts. Es ist sogar eine Anbindung an die gängigsten Onlinebroker vorhanden. Genial!

Die Desktop/Widgets sind auf meine persönlichen Bedürfnisse angepasst, was Bildschirmauflösung und Ausstattung der Scheine angeht. Das alles können Sie selber neu abstimmen und Sie speichern dann einfach den Desktop erneut.

Guidants ist kostenlos. Sie müssen sich lediglich registrieren, um das Portal wirklich sinnvoll nutzen zu können. Denn Charts, Desktops, Watchlisten usw. müssen in einem Account gespeichert werden. Dafür brauchen Sie dann nur noch einen Browser, und Sie können sich von überall aus einloggen.

So geht Börse heute!

Ihr

Daniel Kühn

Folgen Sie mir jetzt auf Guidants!