Mais 133993

  • ()
  • +/- abs
  • +/- %
  • 00:00:00 Kurszeit
ISIN: XC000A0AEZE1 WKN: A0AEZE
Anzeige

Börsenplätze

Name Einh. Kurs Close +/- abs. +/- rel. Zeit
Deutsche Bank Indikation US¢/Scheffel 503,50 503,00 0,50 0,10 10:25:04
Indikation US¢/Scheffel 510,00 509,00 1,00 0,20 10:29:03
alle Börsenplätze anzeigen

Produkte auf Mais

  WKN Emitt. KO Hebel Fälligkeit Bid Ask Zeit
VZ3J1Q Vontobel 4,5050 9,70 open end 0,39 0,40
VZ3QNA Vontobel 4,7250 16,02 open end 0,23 0,24
VZ3QNA Vontobel 4,7250 16,02 open end 0,23 0,24
VZ3U4W Vontobel 5,5240 9,45 open end 0,39 0,40
VZ3U4X Vontobel 5,2750 18,42 open end 0,20 0,21
VZ4DP3 Vontobel 5,0950 46,05 open end 0,09 0,10
Mehr Knock-Outs auf Mais

Wertentwicklung grafisch

Wertentwicklung in verschiedenen Zeiträumen

Zeitraum Tief Hoch %
Intraday 502,25 504,50 0,10%
1 Woche 489,25 504,25 1,92%
1 Monat 475,50 518,75 2,97%
52 Wochen 406,38 729,75 -21,39%
laufendes Jahr 406,38 518,75 18,77%
Vorjahr 410,13 748,63 -38,93%

Basisinformationen

Bezeichnung Wert
WKNA0AEZE
ISINXC000A0AEZE1
GattungRohstoff

Weiterführende Inhalte

Beschreibung

Mais ist die wichtigste Getreidesorte der Welt. In den letzten Jahren hat er Weizen und Reis als bis dahin bedeutendste Getreidesorten verdrängt. Mais ist eine widerstandsfähige Pflanze die überall auf der Welt gedeihen kann. Sie wächst in Höhenlagen von 0 - 3600 m über dem Meeresspiegel und in fast allen Klimazonen. In Europa und USA werden 80% der Maisproduktion zu Tierfutter verarbeitet. Aus den restlichen 20% werden Lebensmittel, wie beispielsweise Popcorn oder auch Alkohol hergestellt.

Mais wird am Chicago Board of Trade, an der Bolsa de Mercadorias & Futuros (Brasilien), am Marche a Terme International de France, an der Budapest Commodity Exchange, an der Kanmon Commodity Exchange (Korea) und an der Tokyo Grain Exchange gehandelt. Der bedeutendste Markt ist der Chicago Board of Trade. Hier lautet der Kontrakt auf die Lieferung von 5000 Büschel der Sorte Nr. 2.

In der Saison 2002/2003 betrug die Weltproduktion 603,47 Mio. Tonnen und befand sich damit etwa auf Vorjahresniveau. Für 2003/2004 wird mit einer leichten Erhöhung um ein halbes Prozent gerechnet. Das Erntejahr geht von September bis August. Der internationale Handel der neuen Ernte beginnt um einen Monat verschoben im Oktober und läuft bis September des folgenden Jahres.


3-Monats Future, 2000 - 2004
Quelle: Reuters

Die USA sind der größte Maisproduzent mit einem Anteil von 38%, gefolgt von China mit 20%, Brasilien mit 7,5% und der EU mit 6,6%.Der weltweite Verbrauch nahm im Vergleich zur Vorsaison zu. Er wird Schätzungen zu Folge weiter zunehmen. Die USA sind der größte Verbraucher. Hier werden 32% der Weltproduktion weiterverarbeitet, gefolgt von China (20%), Brasilien (5,8%) und Mexiko (3,9%).Da die größten Produzenten auch gleichzeitig die größten Verbraucher sind, gelangt nur der kleinere Teil der Weltproduktion auf die internationalen Märkte. Man geht hier für die aktuelle Saison 2003/2004 von 77,5 Mio. Tonnen aus. Größte Importeure sind die Staaten in Lateinamerika und Afrika. Hinzu kommt der Nahe Osten und Asien, wobei in Asien vor allem Japan, Südkorea und Taiwan ins Gewicht fallen.Das Angebot überstieg 2002/2003 die Nachfrage um 75.000 Tonnen. In der Vorsaison lag noch ein Nachfrageüberschuss von 45.000 Tonnen vor. Wegen einer nur geringfügigen Steigerung des Angebots und einer höher zu erwartenden Nachfrage, ist in 2003/2004 wohl wieder mit einem Nachfrageüberhang zu rechnen.

mehr

Passender Service

André Tiedje

Gold & Rohstofftrader von André Tiedje

  • » Elliot-Wellen
  • » Gold
  • » Trading

ab 35,90 € pro Monat

Mehr erfahren

Pivot-Punkte

Name Wert
Pivot-HBOP (R3):516,08
Pivot-Resist (R2):510,17
Pivot-High (R1):506,58
Pivotpunkt:500,67
Pivot-Low (S1):497,08
Pivot-Support (S2):491,17
Pivot-LBOP (S3):487,58
!