Der DAX machte in den vergangenen Tagen keine Gefangenen. Direkt steuerte der Index nach Bruch der Unterstützung von 9.820 Punkten das Ziel bei 9.340 Punkten an. Warum die Zone um 9.350 Punkte so wichtig ist, erläuterte ich im Gespräch mit Thomas Zuleck von der Börse Stuttgart. Weitere Themen waren der Ölpreis Brent und die Aktien E.ON und RWE.

Gerne können Sie meinen Expertendesktop auf Guidants besuchen und mit mir diskutieren bzw. Ihr Feedback zur Sendung hinterlassen.