• 1&1 Drillisch AG - Kürzel: DRI - ISIN: DE0005545503
    Börse: XETRA / Kursstand: 26,030 €

1&1 Drillisch konkretisiert Prognose für 2020 und erwartet nun ein Umsatzwachstum von ca. 4 % (VJ: €3,675 Mrd) und ein Ebitda auf dem Vorjahresniveau.

Quelle: Guidants News

Nicht nur bei der Prognose konnte ein Plus vorangestellt werden, sondern überall. Der Umsatz stieg um +4,1 % auf €1,81 Mrd, die Kundenverträge erhöhten sich um +240.000 auf 14,57 Mio, das EBITDA stieg um +4 % auf €329,6 Mio und auch das Ergebnis je Aktie konnte sich um +3,5 % auf €1,05 verbessern.

Dieses Ergebnis nimmt der Markt freudig auf. Anleger kaufen zu und die Drillisch-Aktie kann heute ein Plus von 3 % verzeichnen. Diese Aufschläge kommen aus Bullensicht genau richtig, da sich durch diese ein ordentliches Kurspotenzial eröffnet.

Bullisches Szenario läuft an

Wie im Godmode-PLUS Artikel vom 16.07 geschildert (1&1 DRILLISCH - Bei dieser Aktie wird geackert), stand die Aktie in den letzten Wochen vor einem möglichen Trendwechsel aus technischer Sicht. Dieser ist durch die heutigen Kursgewinne nun endgültig im Gange.

Mit den heutigen Kursen wird der letzte Widerstand bei 25,18 EUR endgültig aus dem Weg geräumt. Damit hat der Wert nun Platz um den 30 EUR-Bereich anzulaufen. Der nächste Schritt wäre möglicherweise eine kleinere Korrektur in Form von Gewinnmitnahmen mit der anschließenden Fortführung der Aufwärtsbewegung. Das nächste Ziel liegt bei 30,68 EUR. Dort liegt noch ein offenes Gap vom 25.10 letzten Jahres. Wird dieses geschlossen, so wäre noch Potenzial bis 33,18 EUR vorhanden.

Setzt der Anteilsschein noch einmal zurück, so bieten eine Unterstützung bei 23,94 EUR und die knapp darunter verlaufenden EMAs möglichen Halt. Ziehen sich einsetzende Gewinnmitnahmen weiter, so wäre dies zunächst ebenso kein Grund zur Sorge. Bis 21,16 EUR wäre noch Platz für einen Rücklauf. Weiter hinab sollte sich jedoch ein Rücklauf nicht ziehen. Unter 21,16 EUR wäre das gegenwärtige Momentum verflogen und der Trendwechsel fürs Erste dahin. 18,88 EUR wären in der Folge die erste Anlaufstation.

1-1-DRILLISCH-Quartalsergebnis-sorgt-für-gute-Laune-Chartanalyse-Johannes-Büttner-GodmodeTrader.de-1
1&1 Drillisch - Aktie

Weitere interessante Artikel:

NORDEX - Ein Satz mit X

BECHTLE - Bessere Zahlen als erwartet

Euch gefallen meine Analysen? Dann folgt mir und anderen Börsenexperten auf Guidants, dem Schwesterportal von Godmodetrader. Auf diesem Börsenportal könnt ihr euren eigenen Tradingdesktop erstellen, Charts bearbeiten, den Streams vieler Experten folgen, euch mit ihnen persönlich austauschen und vieles mehr. Hier geht's zu meinem persönlichen Stream.