• Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 17.279,74 Punkte
  • Bayer AG - Kürzel: BAYN - ISIN: DE000BAY0017
    Börse: XETRA / Kursstand: 112,25 €
  • Deutsche Bank AG - Kürzel: DBK - ISIN: DE0005140008
    Börse: XETRA / Kursstand: 28,30 €
  • Palladium - Kürzel: XPD/USD - ISIN: XC0009665529
    Börse: Citi Indikation by TTMzero / Kursstand: 812,50 $/Unze

Eine ereignisreiche Woche liegt hinter uns, jedoch blieben uns die ganz großen Turbulenzen während der Abstimmung in Schottland und dem dreifachen Hexensabbat erspart. Stattdessen konnten die Aktienmärkte in der vergangenen Woche kräftig anziehen. Erst zum Wochenausklang setzten dann etwas größere Gewinnmitnahmen ein.

Beim Dow Jones Index wurde der gewünschte Kursbereich zwischen 16.950 – 16.875 Punkten leider nicht ganz angelaufen. Der Index startete direkt durch. Die Freitagskerze lässt sich nun als Umkehrkerze(Inverted Hammer) interpretieren, allerdings fehlt noch eine Bestätigungskerze.

1x-ausgestoppt-1x-Kursziel-erreicht-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
DOW_NEW

Bayer AG

Der sehr spekulative Leerverkauf wurde zwar mit einem engen Stopp versehen, allerdings explodierte der Wert Dank guter Unternehmensnachrichten und somit griff der Stopp griff leider erst sehr spät.

1x-ausgestoppt-1x-Kursziel-erreicht-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-2
Bayer_AG

Deutsche Bank AG

In der vergangenen Woche konnte die Aktie nun das vor drei Wochen angegebene Kursziel von 28,04 Euro vollständig abarbeiten. Möglicherweise folgt nun sogar direkt ein Angriff auf die 30-Euro-Marke. Anlaufende Gewinne sollten eng abgesichert werden.

1x-ausgestoppt-1x-Kursziel-erreicht-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-3
BANK_TI

Palladium

In der letzte Woche wurde im Stream der folgende Chart zu dem Rohstoff Palladium mit einem Korrekturpotential bis 808,77 USD vorgestellt. Diese Zielzone wurde am Freitag dann fast Punktgenau mit einem Tief von 807,70 USD abgearbeitet. Nun drängt sich eine spekulative Long-Chance auf. Allerdings sollte man noch auf eine Bestätigungskerze warten oder man agiert zunächst nur mit einer sehr geringer Positionsgröße. Die Kursziele lauten 840 USD bzw. im Idealfall 863 USD.

1x-ausgestoppt-1x-Kursziel-erreicht-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-4
Palladium_

Wir wünschen Ihnen eine erfolgreiche neue Börsenwoche

Bernd Senkowski & Michael Borgmann

PS: Der wöchentliche DAXlender von Michael Borgmann ist hier schon einsehbar.

Offenlegung wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den folgenden besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert: Dow Jones (short)