• 2G Energy AG - Kürzel: 2GB - ISIN: DE000A0HL8N9
    Börse: XETRA / Kursstand: 106,000 €

Die heute gemeldeten Eckdaten zum dritten Quartal kommen scheinbar gut an, trotz Kostensteigerungen durch den Ausbau der Kapazitäten und Auftragsverschiebungen seitens der Kunden wegen Materialengpässen. Die Aktie kann die starke Tendenz der Vortage fortsetzen und springt wieder ans Allzeithoch aus dem Februar. Dort war sie zuletzt im September gescheitert, jetzt läuft die nächste Attacke.

Ausbruch könnte endlich gelingen

Im Wochenchart ist die Bewegung seit Februar als bullische Seitwärtskonsolidierung zu sehen. Im besten Fall ist das eine Fortsetzungsformation, die nach oben hin aufgelöst wird und eine weitere Rallybewegung nach sich zieht. Gelingt ein Ausbruch per Wochenschlusskurs über 107 EUR, stehen die Chancen gut auf eine mittelfristige Rally in Richtung 145 - 150 EUR.

2G-ENERGY-Diese-Meldung-beflügelt-die-Aktie-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
2G Energy Aktie Wochenchart

Mittelfristige Einstiege ab jetzt interessant

Ein erfolgreicher Ausbruch auf neue Hochs könnte prozyklische Einstiege attraktiv machen. Eine stärkere Kaufwelle wird dann möglich, bei 120 und 130 EUR liegen dann erste Ziele.

Kurzfristig wären im Bereich des Allzeithochs - darunter und darüber - Konsolidierungen möglich. Tiefer als 92 EUR sollte es kurzfristig aber nicht mehr gehen. Dann würde sich das Chartbild leicht eintrüben, innerhalb der Seitwärtsbewegung seit Februar wären dann tiefe Rücksetzer bis 82 - 85 EUR möglich.

Fazit: Die starke Kursentwicklung unter hohen Umsätzen in den vergangenen Wochen macht Lust auf mehr. Ein Ausbruch auf neue Hochs und damit die Auflösung der langen Seitwärtsphase seit Februar könnten neue Käufer locken und den Kurs der Aktie weiter nach oben treiben.

2G-ENERGY-Diese-Meldung-beflügelt-die-Aktie-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-2
2G Energy Aktie

Auch interessant:

HOCHTIEF - Aktie in Aufbruchsstimmung

Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger. 13 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inklusive Aktien-Screener und Godmode PLUS. Jetzt testen!