Das Schwergewicht unter diesen Werten ist die sogenannte "Volks-Aktie" und hat bereits ein handfestes Kaufsignal generiert, denn die Deutsche-Telekom-Aktie brach vor ein paar Tagen nachhaltig aus der Konsolidierungsformation nach oben aus. Sie könnte nun direkt bis zur 16,00 EUR-Marke laufen, falls die Bullen nicht an der 15,00 EUR-Marke scheitern sollten.

Scheitert der Kurs an der 15,00 EUR-Marke, dann dürfte noch einmal ein Rücklauf an die wichtige Unterstützungszone bei 14,00 EUR stattfinden. Jedoch jeder Tagesschlusskurs deutlich unter diese Supportzone würde Schwäche symbolisieren und man müsste sich von diesem Long-Setup verabschieden.


3-Kaufkandidaten-aus-dem-HDAX-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
Deutsche Telekom AG

Kommen wir nun zum zweiten Telekommunikationswert, die Telefonica-Deutschland-Holding AG. Diese Aktie steht dicht vor einem neuen Kaufsignal. Sollte dieser Ausbruch auf Tagesschlusskursbasis in dieser Woche gelingen, dann dürfte der Titel schnell die 4,00 EUR-Marke erreichen. Bis Jahresende könnte der Titel dann wieder die 4,30 EUR-Marke touchieren.

Aber noch steht kein Kaufsignal über 3,85 EUR fest. D.h. man sollte bei diesem Wert noch die Füße stillhalten.


3-Kaufkandidaten-aus-dem-HDAX-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-2
Telefónica Dtl. Hldg. AG

Als letzten Wert habe ich heute die adidas-Aktie mitgebracht. Der Wert kam im Zuge der Marktturbulenzen stärker zurück und konnte dadurch sein großes Gap vom 9. August bei 190,55 EUR schließen. Nach diesem Gap-Close kam direkt wieder größeres Kaufinteresse auf.

Aktuell notieren die Wertpapiere wieder über der 200,00 EUR-Marke. Bei rund 205,00 EUR besitzt der Titel eine markante Hürde. Sollte die Aktie in den nächsten Tagen von diesem Widerstand abprallen und noch einmal schwächer notieren, dann könnte man bei 196,00 EUR zuschlagen, um auf einen Anstieg bis 220,00 EUR zu spekulieren.

Kommt ein Tagesschlusskurs über 208,00 EUR zustande, dann dürften die Wertpapiere direkt die obere Trendbegrenzungslinie anlaufen.


3-Kaufkandidaten-aus-dem-HDAX-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-3
adidas AG