• 3 D Systems Corp. - Kürzel: SYV - ISIN: US88554D2053
    Börse: NYSE / Kursstand: 7,140 $
WERBUNG

Anfang August Pfeil türkis im Chart) wurde hier an dieser Stelle ("3D SYSTEMS - Hier muss sie erst einmal drüber!") explizit auf die Abwärtsrisiken bei 3D-Systems aufmerksam gemacht. Das Fazit der Betrachtung lautete: "Das Zwischentief vom Dezember 2018 im Bereich 9,35/36 USD fungiert aktuell als entscheidender Widerstand auf der Oberseite. An dieser Marke war zuletzt zweimal Feierabend für die Bullen. Dementsprechend muss man sich nun wieder gen Süden orientieren als Trader: Der Weg des geringsten Widerstands ist hier aktuell abwärts für einen erneuten Re-Test des Bereichs 7,80 bis 8,00 USD."

Nach der Analyse kannte die Aktie nur eine Richtung: Südwärts. Nach den Zahlenin der vergangenen Handelswoche kam dann noch einmal ordentlich Verkaufsdruck auf, mittlerweile notiert die 3D Systems-Aktie gut 20 % unter dem Kursniveau vom Monatsbeginn.

Kann man hier nun einsteigen?

Das aktuelle Kusrniveau ist natürlich verlockend für Käufe und dürfte den einen oder anderen Schnäppchenjäger anlocken. Aus charttechnischer Sicht sollte allerdings zunächst eine bestätigte Bodenbildung abgewartet werden. Diese liegt jedoch aktuell noch nicht vor.

Erste prozyklische Kaufsignale entstünden bei einem Tagesschluss nördlich von 8,10/20 USD. Bis dahin heißt es vorerst abwarten. Technische Erholungen Richtung des jüngsten Gaps sind durchaus drin, mehr allerdings erst einmal nicht.

Trading-Signale, Trading-Empfehlungen, Trading-Ideen: Im CFD Index Trader liefert Ihnen Rocco Gräfe alles, was Sie für das aktive DAX-Trading mit CFDs benötigen. Jetzt CFD Index Trader abonnieren

3D-SYSTEMS-Aktie-im-Sommerschlussverkauf-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
3D Systems Aktie Chartanalyse (Tageschart)