• 3M Co. - Kürzel: MMM - ISIN: US88579Y1010
    Börse: NYSE / Kursstand: 219,080 $

Was für erhebliche Auswirkungen Indexschwergewichte auf die jeweiligen Indizes haben können, sehen wir heute an Extrembeispielen an den US-Börsen. Die Aktien von Microsoft und Facebook ziehen nach der Vorlage von Zahlen weiter auf und davon und den Nasdaq 100 auf ein neues Allzeithoch. Dagegen kämpft der Dow Jones inzwischen nicht nur mit einer Schwäche der Boeing-Aktie. Nein, auch die Nummer 3 im Index, 3M, muss heute kräftig Federn lassen. Vorbörslich geht die Aktie um über 8 % in die Knie.

Der Grund hierfür ist schnell gefunden. Das Management enttäuschte mit dem Q1-Bericht auf ganzer Linie. Der Umsatz lag mit 7,9 Mrd. USD unter den Erwartungen von 8,02 Mrd. USD. Der Gewinn je Aktie fiel mit 2,23 USD mehr als zehn Prozent unter den Analystenschätzungen aus. Das Management senkte daraufhin auch die Jahresprognose. Der Gewinn je Aktie dürfte nur mehr eine Spanne von 9,25 bis 9,75 USD je Aktie erreichen. Zuvor waren 10,45 bis 10,90 USD in Aussicht gestellt werden. Um gegenzusteuern sollen 2.000 Stellen abgebaut werden.

Aus charttechnischer Sicht könnte man aufgrund der vorbörslichen Stände davon ausgehen, dass die Bewegung von Dezember bis April bei der 3M-Aktie beendet ist und nun ein Rücklauf in die Retracements ansteht. Zwei Marken stechen hier besonders hervor: Die Tiefs um 198,00 USD, die nahezu mit dem 50 %-Retracement bei 198,31 USD zusammenfallen. Und eine offene Kurslücke bei 193,45 USD, die wiederum nahezu mit dem 61,8 %-Fibonacci-Retracement zusammenfällt. Im Bereich dieser Supports können Reboundtrader die Aktie auf Reversalsignale hin untersuchen.

Verpassen Sie keine meiner Analysen mehr! Folgen Sie mir auf der Investment- und Analyseplattform Guidants!

Jahr 2018e 2019e* 2020e*
Umsatz in Mrd. USD 32,77 33,02 33,85
Ergebnis je Aktie in USD 10,46 10,50 11,33
KGV 21 21 19
Dividende je Aktie in USD 5,44 5,76 6,20
Dividendenrendite 2,48 % 2,63 % 2,83 %
*e = erwartet
3M-Dow-Jones-Schwergewicht-nach-Prognosesenkung-im-freien-Fall-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
3M-Aktie