• Aareal Bank AG - Kürzel: ARL - ISIN: DE0005408116
    Börse: XETRA / Kursstand: 27,400 €

Nach den Quartalszahlen von Aareal am Dienstag kam der Aktienkurs massiv unter Druck (siehe hier). Deutlich mehr als 10 % gaben die Kurse bis zum aktuellen Wochentief bei 26,14 EUR nach. Dieses wurde gestern erreicht und heute kommt es in der Aktie zu einer spürbaren Erholung. Mit einem Plus von über 3 % schiebt sich Aareal sogar an die Spitze aller MDax-Werte. Dass die heutigen Kursgewinne nur ein Tropfen auf den heißen Stein sind, wird jedoch spätestens beim Blick auf den Tageschart deutlich. Trotzdem, so ganz chancenlos sind die Bullen nicht.

Exklusive Inhalte. Wertiger Zeitvorteil. Push-Benachrichtigungen. Einen ganzen Tag im Monat alle Premium-Services nutzen. Ab 9 Euro pro Monat. Jetzt Godmode PRO testen!

Die angesprochenen Chancen auf der Käuferseite liegen im großen Unterstützungsbereich um 26 EUR. Hier konsolidierte die Aktie im Spätsommer und auch zum Anfang des Jahres gab es in diesem Preisbereich mehrfach Käufe. Das passt natürlich sehr gut zu den heutigen Gewinnen. Kurzfristig ist zwar nicht ausgeschlossen, dass die Aktie noch einmal ein neues Tief markiert, der gesamte Preisbereich stellt jedoch eine Chance für einen Boden dar. Sollten sich die Käufer tatsächlich in den nächsten Tagen und Wochen durchsetzen können, sind wieder Kursgewinne in Richtung 31 EUR möglich. Scheitern die Bullen in ihren Bemühungen aber, muss mit einem Test der Sommertiefs gerechnet werden.

AAREAL-Aktienkurs-erholt-sich-nach-dem-Crash-in-dieser-Woche-leicht-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
Aareal Bank Aktie