• Aareal Bank AG - Kürzel: ARL - ISIN: DE0005408116
    Börse: XETRA / Kursstand: 35,080 €

Nach einer temporären Erholung nehmen die Aktien der Aareal Bank wieder Fahrt auf. Allerdings aus Käufersicht in die falsche Richtung, gen Süden. Der Titel fällt im heutigen Handel auf ein neues Jahrestief und bestätigt damit die schwache Vorstellung im Monat August.

Bei 35 EUR trifft die Aktie auf eine Kreuzunterstützung im Chart, die erneut eine technische Gegenreaktion einleiten könnte. Solange dabei aber die Hochs um 36,43 EUR nicht überschritten werden, muss man anschließend mit weiteren Kursverlusten rechnen. Als idealer Zielbereich bietet sich die Marke von 33,50 EUR an.

Für Dividendenjäger dürfte die Aktie inzwischen wieder interessant geworden sein. Renditen von über 7 % können sich im aktuellen Niedrigzinsumfeld sehen lassen.

Mein Guidants-Desktop wurde für den Novomatic Smeil Alps Award 2018 nominiert. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie für mich voten, falls Ihnen meine Beiträge und Analysen gefallen. Hier geht es zur Abstimmung. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Jahr 2017 2018e* 2019e*
Umsatz in Mio. EUR 921,00 808,91 826,68
Ergebnis je Aktie in EUR 3,20 2,73 3,25
KGV 11 13 11
Dividende je Aktie in EUR 2,50 2,50 2,60
Dividendenrendite 7,12 % 7,12 % 7,41 %
*e = erwartet
AAREAL-BANK-Es-geht-weiter-abwärts-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Aareal-Bank-Aktie (Wochenchart)