• Aareal Bank AG - Kürzel: ARL - ISIN: DE0005408116
    Börse: XETRA / Kursstand: 36,900 €

Die Aktie der Aareal Bank kletterte am 24. April 2018 auf ein Allzeithoch bei 42,93 EUR. Danach drehte die Aktie deutlich nach unten. Zunächst sprach vieles für eine Pullback an den gebrochenen Abwärtstrend. Ein erster Rallyversuch nach dem Test des gebrochenen Abwärtstrends scheiterte allerdings und wurde zunächst abverkauft. Am 24. Mai kam es zum Dividendenabschlag. Dabei fiel die Aareal Bank unter die wichtige Unterstützung bei 40,28 EUR zurück und geriet anschließend deutlich unter Druck. Am Dienstag setzte sie auf der Unterstützung bei 36,67 EUR. Gestern konnte sich die Bankaktie darüber halten und bildete ein bullisch Harami aus.

Im Bereich um 36,67 EUR könnte die Aktie der Aareal Bank wieder nach oben drehen und zu einem Versuch ansetzen, das Dividendengap zu schließen. Zwischenziele auf dem Weg dahin lägen bei 38,95 und 40,28 EUR. Sollte die Aktie aber deutlich unter 36,67 EUR abfallen, würde eine weitere Verkaufswelle in Richtung der Tiefs aus dem letzten Jahr bei 33,42 EUR drohen.

AAREAL-BANK-Riskant-aber-nicht-ohne-Chancen-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
aareal