• Aareal Bank AG - Kürzel: ARL - ISIN: DE0005408116
    Börse: XETRA / Kursstand: 14,950 €

Aareal Bank erzielt im 1. Quartal einen Zinsüberschuss von €123,0 Mio (VJ: €135,0 Mio, Analystenprognose: €126,3 Mio), ein Betriebsergebnis von €11 Mio (VJ: €14,8 Mio), ein Neugeschäft von €1,3 Mrd (VJ: €0,8 Mrd) und einen Nettogewinn nach Minderheiten von €2 Mio (VJ: €35,0 Mio, Prognose: €4,8 Mio). Die Risikovorsorge wurde mit €58 Mio angegeben (VJ: €5 Mio, Analystenprognose: €41,7 Mio). Im Ausblick rechnet das Management jetzt nur noch mit einem positiven Betriebsergebnis (bisher: Betriebsergebnis auf Vorjahresniveau von €248 Mio). // Quelle: Guidants News

Auf die Unterstützungszone bei 14,00 EUR achten

Charttechnisch steht die Aareal-Bank-Aktie auf der Kippe, denn nahezu die komplette Erholungsphase an der Börse in den vergangenen Wochen ging bei diesem Wert vorbei. Das "Ausverkaufstief" liegt gerade einmal nur 20 Prozent von den aktuellen Kursen entfernt. Doch an der 14,00 EUR-Marke hat sich eine Unterstützung gebildet.

Oberhalb diesem Support könnten die Käufer den Wert gen Norden treiben. Die ideale kurzfristige Zielzone läge bei rund 17,00 EUR.

Sollte der Bankentitel dagegen unter 13,29 EUR zurückfallen, dann dürfte ein neues Jahrestief unter 12,28 EUR folgen.

Live-Trading oder Ausbildung? DAX oder Dow Jones? Handeln mit Anleitung oder auf eigene Faust? Im Trading-Service „CCB – Centre Court Börse“ bekommen Sie alles – und noch viel mehr. Jetzt CCB – Centre Court Börse abonnieren




AAREAL-BANK-Zahlen-durchwachsen-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
Aareal Bank AG

Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2020 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader". Es dauert lediglich wenige Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Hier geht es zur Umfrage