Aareal Bank - WKN: 540811 - ISIN: DE0005408116

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 15,31 Euro

    Rückblick: Mit einem Tagesverlust von über 8% war die Aareal Bank Aktie am Freitag der größte Verlierer im M-Dax und mit diesem Kursrutsch bildete sich auf Wochenbasis unter anziehendem Volumen eine bärische Kerze. Dies mahnt innerhalb des bereits seit Ende letzten Jahres laufenden Aufwärtstrends zur Vorsicht, zumal sich hier auch eine überkaufte Situation eingestellt hat.

    So verzeichnete die Aareal Bank Aktie allein in der letzten Kaufwelle seit dem Tief bei 6,67 Euro einen Zugewinn von mehr als 150%. Ausgehend vom bisherigen Bärenmarkttief bei 2,95 Euro konnte der Kurs sogar um mehr als 450% zulegen.

    Charttechnischer Ausblick: Die Aufwärtsbewegung in der Aareal Bank Aktie kommt zunehmend ins Stocken und es mehren sich die kurzfristigen Achtungszeichen. Prozyklisch liegt zwar erst unterhalb von 12,78 Euro ein erstes größeres Verkaufssignal vor, dem weitere Kursverluste bis auf 10,60 Euro und darunter ca. 8,70 Euro folgen dürften, jedoch wäre bei Unterschreiten von 14,58 Euro ein Korrektur bis zunächst 12,78 Euro einzuplanen.

    Eine neue Chance erarbeiten sich die Bullen, wenn es gelingt, möglichst zügig Kurse über 16,10 Euro zu etablieren. Weitere Kursgewinne bis auf 18,59 Euro wären dann möglich.

    Kursverlauf vom 14.04.2009 bis 02.10.2009 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)