• Aareal Bank AG - Kürzel: ARL - ISIN: DE0005408116
    Börse: XETRA / Kursstand: 33,95 €

Eine sich ausweitende Dreiecksformation wurde Ende Juli/Anfang August in der Aareal Bank Aktie für einen kleinen Boden genutzt. Fast centgenau sprintete der Kurs im Anschluss an den Widerstand bei 35,06 Euro, wo die Aktie aktuell nach unten wegkippt. Kurzfristig dreht damit natürlich das Sentiment, aber durch die dynamische Rally seit dem Dreiecksboden hat sich die Chance erhöht, dass es sich bei den aktuellen Kursverlusten nur um eine Korrektur handelt. Dafür spricht auch, dass auch der verlorengeglaubte Bereich um 33,00 Euro zurückerobert wurde und nun wieder als Unterstützung fungiert. Der neuerliche Wechsel der gleitenden Durchschnitte auf die Käuferseite rundet das bullische Bild ab. Vorrangig wird dementsprechend nach Abschluss der laufenden Korrektur mit einem weiteren Rallyversuch auf 35,06 und das Jahreshoch bei 36,49 Euro gerechnet. Idealerweise nutzen die Käufer für den Start der nächsten Aufwärtswelle den Unterstützungsbereich um 33 Euro.

AAREAL-Rücksetzer-eröffnet-neue-Chancen-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
Aareal