• ABB Ltd. - Kürzel: ABJ - ISIN: CH0012221716
    Börse: Lang & Schwarz / Kursstand: 23,410 Fr

Die Aktie des Schweizer Technologiekonzerns befindet sich seit 2009 in einer breiten Seitwärtsbewegung. Dabei rutschte der Wert im Zuge des Crashs im März bis an die Tiefs aus 2011 und 2012 zurück, von wo aus eine steile Kurserholung startete. Diese brachte den Wert wieder bis fast an das Jahreshoch hinauf. Seit einigen Wochen pendelt sich das Papier am oberen Ende der langfristigen Seitwärtsrange trendlos auf hohem Niveau ein. Damit notiert das Papier wieder an einem zentralen Widerstandsbereich, der die Marschrichtung im übergeordneten Kontext maßgeblich beeinflussen könnte.

ABB-Das-sind-die-entscheidenden-Marken-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
ABB Ltd. Linie

Bullen in Lauerstellung

Die Käufer haben das übergeordnete Momentum auf ihrer Seite, prinzipiell wäre ein baldiger Ausbruch aus der Seitwärtsrange seit 2009 nach oben hin möglich. Ob es vorher noch zu einer größeren Zwischenkorrektur kommt, was am oberen Ende einer Range nichts Ungewöhnliches wäre, ist momentan offen. Gelingt früher oder später ein nachhaltiger Ausbruch über 24,80 CHF, wäre der Weg frei zum 2018er Hoch bei 27,24 und langfristig dann zum Allzeithoch aus 2007 bei 36,76 CHF.

Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger. 13 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inclusive Aktien-Screener und Godmode PLUS. Jetzt testen!

Sollte sich das Papier doch noch für weitere Korrekturen entscheiden, liegen wichtige Auffangzonen bei 22,73 und 21,00 - 21,16 CHF. Erst bei einem nachhaltigen Bruch von 21,00 - 21,16 CHF entstehen größere Verkaufssignale. Dann drohen tiefe Korrekturen bis 19,00 - 19,30 oder 16,40 CHF.

Auch interessant:

MERCK KGaA aus dem DAX - Ein Präzisionsschuss!

ABB-Das-sind-die-entscheidenden-Marken-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-2
ABB Ltd.