Das Mitte Oktober vorgestellte Long-Szenario für die Aktie von Abbott Laboratories ist sehr gut aufgegangen. Der Wert erreichte in dieser Woche das Ziel bei 38,77 $ und markierte bei 38,81 $ ein neues Allzeithoch. Gestern kam es zu erheblichen Gewinnmitnahmen, die Kerzenkonstellation mahnt zur Vorsicht. Zumindest Teilgewinnmitnahmen sollten daher durchgeführt werden. Ein Rücksetzer in den kommenden Tage in Richtung des EMA50 und des Zwischentiefs bei 36,55 $ wäre zu begrüßen und würde eine gute Einstiegsgelegenheit auf der Long-Seite offerieren.

Steigt der Wert indes direkt über 38,81 $, wäre der Weg für die Bullen frei. Sie dürften im Anschluss die 40,00-$-Marke als Ziel anpeilen. Solange im übergeordneten Bild die Triggerlinie des Doppeltiefs bei 35,70 $ nicht mehr unterschritten wird, bleibt das Chartbild auf Sicht von Monaten bullish.

Kursverlauf vom 17.05.2013 bis 21.11.2013 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Abbott-Laboratories-Kursziel-erreicht-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Abbott Laboratories Tageschart

Besuchen Sie mich auf meinem Expertendesktop in Guidants und diskutieren Sie diese und andere Analysen mit mir. Neben den beliebten Basiswerten wie Euro, DAX und Gold liegt hier der Fokus vor allen Dingen auf dividenden- und momentumstarken Einzelwerten. Viel Erfolg an der Börse und allzeit gute Trades!

Ihr Bastian Galuschka