• VDAX-NEW - Kürzel: V1X - ISIN: DE000A0DMX99
    Börse: VIX / Kursstand: 11,91 Pkt

Der VDAX-NEW zeigt die erwartete Schwankungsintensität für die nächsten 30 Tage an. Er ist heute eingebrochen, nachdem er bis gestern eine Bodenbildung andeutete. Der VDAX-New wird aus "at the money" Eurex-Optionen auf den DAX errechnet.

ANZEIGE

Was bedeutet der extrem niedrige Wert? Die Marktteilnehmer denken, dass "alles in Butter" ist. Dass kein Einbruch droht. Dass es immer weiter hoch geht?

Wir wissen alle, wie gefährlich eine solche Denke ist!

Wer sein Depot aktuell absichern will, ist mit Optionsscheinen gut bedient, denn die implizite Vola ist im historischen Vergleich sehr niedrig. OS damit relativ "billig" und tendenziell ggü. Hebelzertifikaten vorzuziehen.
Wenn es dann doch abwärts geht, verdient man doppelt. Wegen fallendem Basispreis und steigender impliziter Vola.

Eine weitere interessante Taktik für diejenigen, die auf eine kurzfristig wieder steigende Volatilität setzen wollen wären Straddles. Dabei kauft man Calls und Puts gleichzeitig, legt sich also auf keine Richtung fest. Kommt es dann zu einem Anstieg der impliziten Volatilität, wird der eine Schein stärker zulegen als der andere verliert.

Lesetipp: Alternative Anlageinstrumente - Geldsegen durch Volatilität?

Achtung-große-Gefahr-Chartanalyse-Daniel-Kühn-GodmodeTrader.de-1
VDAX-NEW

Setzen Sie auf attraktive Renditen, offene Kommunikation und über 40 Jahre Erfahrung! Mit dem Fokus Fund Germany + haben die Finanz-Experten Sascha Gebhard und Michael Busse jetzt einen Fonds aufgelegt, der die Transparenz des Social Trading mit der chancenreichen Flexibilität eines Mischfonds vereint. Informieren Sie sich jetzt über weitere Einzelheiten!