Die Aktie der Spieleherstellers Activision befindet sich seit Februar 2019 wieder in einer Aufwärtsbewegung und setzt damit ihre langfristige Rally fort.

Widerstände: 92,99 + 100,00

Unterstützungen: 87,73 + 84,68 + 77,02

Anfang August 2020 kletterte die Aktie auf ein neues Allzeithoch bei 87,73 USD, etablierte sich aber nicht über dem alten und konsolidierte ausführlich bis auf das log. 38,2 % Retracement der Aufwärtsbewegung ab März 2020 bei 71,05 USD. Dort drehte der Wert wieder nach oben. Am 16. Dezember gelang der Ausbruch auf ein neues Rekordhoch. Anschließend zog der Wert in der Spitze auf 92,99 USD. Nach einigen Gewinnmitnahmen drehte die Aktie in der letzten Woche am alten Allzeithoch aus dem August wieder nach oben.

Kaufwelle kann weitergehen

Das Chartbild der Acitivision-Aktie macht einen bullischen Eindruck. Sie hat gute Chancen in Kürze auf ein neues Allzeithoch und später in Richtung 100 USD anzusteigen. Ein Rückfall unter 87,73 USD wäre kurzfristig nicht schön, würde aber zunächst wohl nur zu eine zweiten Konsolidierungswelle in Richtung 84,68 USD führen. Erst ein Rückfall unter diese Marke wäre ein größeres Verkaufssignal und würde auf Abgaben in Richtung des EMA 200 bei aktuell 77,02 USD hindeuten.

ACTIVISION-Bald-in-neuen-Höhen-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Activision Blizzard - Aktie

ACTIVISION-Bald-in-neuen-Höhen-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-2