ANZEIGE

Der Ausbruch auf ein neues Allzeithoch im Dezember 2017 erwies sich bei der Aktie von Activision Blizzard zunächst als Bullenfalle. Der Wert setzte anschließend in Richtung des EMA50 zurück und bildete dort ein bullisches Reversal aus.

Eine Hammerkerze hat im alten Jahr ein kurzfristiges Umkehrsignal generiert. Bleiben die Bullen nun am Ball, könnten erneut die Widerstände bei 66,58 und 67,40 USD als Ziele angesteuert werden. Das Tief der Umkehrkerze vom 28.12. bei 62,60 USD kann als Orientierungsmarke für Absicherungen verwendet werden. Darüber hinaus ist der Titel bei 60,50 USD gut unterstützt.

Verpassen Sie keine meiner Analysen mehr! Folgen Sie mir auf der Investment- und Analyseplattform Guidants!

Activision-Blizzard-Aktie