Der Nasdaq100-Wert gab in den vergangenen Monaten kräftig nach und verlor über 50 % an Wert. Im Zuge dieses impulsiven Abverkaufs wurde auch der langfristige Aufwärtstrend klar unterboten.

ANZEIGE

Vor den heute nachbörslich anstehenden Quartalszahlen macht das Chartbild einen ziemlich ausgebombten Eindruck. Da scheint viel Negatives bereits eingepreist worden zu sein. Bereits kleinere positive Überraschungen bei den Zahlen oder im Ausblick dürften daher kurzfristig für eine Rally in den Bereich 47 bis 50 USD sorgen.

Auf der Unterseite ist die Aktie im Bereich des Dezembertiefs 2016 im Bereich 35 bis 36 USD unterstützt. Eine Abwärtskurslücke nach den Zahlen in diesen Bereich könnte sich unter Umständen als antizyklische Kaufgelegenheit entpuppen.

Verpassen Sie keine meiner Analysen und Tradingideen aus dem FX-Bereich und folgen Sie mir auf meinem Guidants-Desktop !

ACTIVISION-BLIZZARD-Chartcheck-vor-den-Zahlen-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
Activision Aktie Chartanalyse (Tageschart)