Die Aktie des Spieleherstellers Activison Blizzard befindet sich seit einem Tief bei 39,85 USD aus dem Februar 2020 wieder in einer Aufwärtsbewegung. Im Rahmen dieser Bewegung fiel der Wert Mitte März 2020 auf die Unterstützung bei 50,25 USD zurück. Nach einem erfolgreichen Test dieser Marke drehte die Aktie wieder nach oben.

Exklusive Inhalte. Wertiger Zeitvorteil. Push-Benachrichtigungen. Einen ganzen Tag im Monat alle Premium-Services nutzen. Ab 9 Euro pro Monat. Jetzt Godmode PLUS testen!

Seitdem hat sich die Rally deutlich beschleunigt. Am 11. Mai 2020 kam es zu einem Hoch bei 75,79 USD. Nach einem Rücksetzer, der die Aktie zweimal intraday, aber nicht per Tagesschlusskurs unter die Unterstützung bei 68,32 USD führte, kletterte die Aktie auf ein neues Rallyhoch und schloss dabei ein noch offenes Abwärtsgap aus dem Oktober 2018. Seit einigen Tagen läuft die Aktie in dem ehemaligen Gapbereich zwischen 76,96 USD und 74,58 USD seitwärts.

Kaufwelle unterbrochen

Gelingt ein stabiler Ausbruch über diesen Bereich, dann ergäbe sich ein Folgekaufsignal. Die Aktie könnte dann bis an ihr Allzeithoch bei 84,68 USD ansteigen. Sollte der Wert allerdings unter den Aufwärtstrend seit März 2020 bei heute 73,52 USD abfallen, dann würden Abgaben in Richtung 68,32 USD oder sogar 63,32 USD drohen.

Zusätzlich interessant:

VARTA - Fördergelder beflügeln die Aktie

BAYER - Bullen müssen aufpassen

TESLA - Chance auf weitere Rally?

ACTIVISION-Bullen-sammeln-Kraft-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Activision Blizzard - Aktie