Die Aktie von Activison befindet sich seit einem Tief bei USD 39,85 aus dem Februar 2019 wieder in einer Aufwärtsbewegung. Im Rahmen dieser Bewegung brach der Wert Anfang August 2020 über das alte Allzeithoch aus dem Oktober 2018 bei 84,68 USD nach oben aus. Zwar kletterte der Wert anschließend auf 87,73 USD, aber der Ausbruch stellte sich schnell als Fehlausbruch heraus.

Die Aktie befindet sich seitdem in einer Konsolidierung. Diese läuft bisher in einer potenziellen bullischen Flagge ab. Innerhalb der Flagge setzte der Wert auf das log. 38,2 % Retracement der Rally ab März 2020 bei 71,05 USD zurück. Dort drehte er am 09. November wieder nach oben und notiert seit vorgestern an der Oberknte der Flagge, die aktuell bei ca. 79,99 USD verläuft.

Entscheidene Hürde erreicht

Die Activision-Aktie steht an einer entscheidenden Hürde. Ein Ausbruch darüber würde die Chance auf eine größere Rally eröffnen.

Die Long-Szenarien: Zieht die Aktie stabil über 79,99 USD an, dann könnte es zu einem weiteren Rallyschub kommen. Erstes Ziel wäre das Rekordhoch bei 87,73 USD. Später könnte der Wert sogar in Richtung 92,50 USD und 100,00 USD ansteigen.

Die Short-Szenario: Sollte die Aktie allerdings unter den kurzfristigen Aufwärtstrend bei heute ca. 76,70 USD abfallen, dann würde eine erneuter Rückfall in Richtung 71,05 USD drohen.

ACTIVISON-Aktie-des-Spielehersteller-an-entscheidender-Hürde-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Activision Blizzard - Aktie

ACTIVISON-Aktie-des-Spielehersteller-an-entscheidender-Hürde-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-2