• adidas AG - Kürzel: ADS - ISIN: DE000A1EWWW0
    Börse: XETRA / Kursstand: 282,950 €

Im dritten Quartal erreichte das Unternehmen einen Umsatz von 5,75 Mrd. EUR. Das entspricht währungsbereinigt eine Steigerung von rund 3 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal. Der operative Gewinn ging zurück. Er viel um 8,5 Prozent auf 672 Mio. EUR. Nach Steuern verdiente Sportartikelkonzern 479 Millionen Euro. Das sind 10,4 Prozent weniger als im Vorjahr. Globale Lieferschwierigkeiten und eine Nachfragedelle in China haben den Sportartikelhersteller Adidas im dritten Quartal beschäftigt und werden auch im kommenden Quartal Probleme bereiten. // Quelle: Guidants News

Tagesverlierer im DAX

Seit Oktober konnte die Adidas-Aktie wieder deutlicher ihre zuvor erlittenen Verluste aufholen. Der Umkehrpunkt lag auf der Unterstützungszone bei 260,00 EUR. In der vergangenen Woche touchierten die Wertpapiere die 300,00 EUR-Marke. Ein Sprung über dieses Kursniveau gelang den Käufer nicht. Heute verliert der DAX-Wert mehr als 6 Prozent. Durch diesen Rückschlag notiert die Aktie wieder unter den EMA50 und den EMA200. Unterhalb von 288,00 EUR könnte der Verkaufsdruck weiter anhalten. Es könnte zu einem Test der 270,00 EUR-Marke kommen. Auf diesem Kursniveau besteht die Chance einer Stabilisierung. Ein Rückfall unter 257,00 EUR würde sogar ein Verkaufssignal in Richtung 240,00 EUR aktivieren.


adidas AG

Live-Trading oder Ausbildung? DAX oder Dow Jones? Handeln mit Anleitung oder auf eigene Faust? Im Trading-Service „CCB – Centre Court Börse“ bekommen Sie alles – und noch viel mehr. Jetzt CCB – Centre Court Börse abonnieren