• adidas AG - Kürzel: ADS - ISIN: DE000A1EWWW0
    Börse: XETRA / Kursstand: 262,000 €

Mit dem Verlassen der zuletzt hier an dieser Stelle skizzierten Handelsspanne im Bereich 275 EUR auf der Unter- und 291 EUR auf der Oberseite gen Süden wurde ein prozyklisches Verkaufssignal generiert. Im Anschluss brachte die Aktie die skizzierte Verkaufswelle in den Bereich um 260 EUR.

Wie ist die aktuelle Chartsituation einzustufen?

Mit dem Kursverlauf der vergangenen Handelstage wurde die Aufwärtskurslücke vom 7. Mai bei 258,75 EUR wieder komplett geschlossen. Damit wurde ein mögliches Korrekturziel auf der Unterseite abgearbeitet, welches nun die nächste Kaufwelle in der Aktie einleiten sollte.

Unterhalb von 258 EUR müsste man dieses Erholungsszenario sofort begraben, bis dahin haben die Käufer erst einmal wieder die besseren Karten.

Oberhalb von 258 EUR ist der Weg des geringsten Widerstands hier kurzfristig nun wieder aufwärts in den (Widerstands-) Bereich 272 bis 275 EUR. Dort werden die Karten dann neu gemischt.

Fazit: Mit dem Erreichen der 258,75 EUR Marke wurde eine wichtige Unterstützung erreicht, die nun Basis für eine Erholung sein könnte.

Adidas Aktie Chartanalyse Tageschart

Elliott-Wellen-Theorie hoch 4: Mit Tiedje XXL profitieren Sie maximal von André Tiedjes legendären Prognosen. Sichern Sie sich seine 4 Trading-Services PLUS exklusive DAX-Aktien-Analysen in einem Paket. Natürlich zum absoluten Vorzugspreis. Jetzt Tiedje XXL abonnieren