• adidas AG - Kürzel: ADS - ISIN: DE000A1EWWW0
    Börse: XETRA / Kursstand: 290,900 €

Mit einer gewissen Vorfreude, aber auch Anspannung dürften Anleger momentan das Kursgeschehen in der Adidas-Aktie verfolgen. Nach der scharfen Korrektur Anfang August, als die Kurse von knapp 300 EUR bis auf 254 EUR zurückfielen, pendelten diese lange Zeit seitwärts. Die Bullen trafen dabei im Bereich von 289 EUR auf ihre Herausforderung, während sich der Preisbereich ab 266 EUR als entscheidende Unterstützung herausstellen sollte. Die Zeit, als die Kurse zwischen diesen beiden Preismarken schwankten, scheint nun jedoch vorbei. In den letzten Tagen gelang der Ausbruch nach oben und damit ein bullisches Signal.

Was wäre im Falle einer Rally möglich?

Das angesprochene Kaufsignal in der Adidas-Aktie konnte in den vergangenen Tagen durch mehrere Schlusskurse oberhalb von 289,05 EUR bestätigt werden. Sollte die Range tatsächlich beendet sein - und die Chancen dafür haben zugenommen - könnte es in den nächsten Tagen weiter aufwärts auf knapp 304 EUR und 314 EUR gehen. Dort liegen rechnerische Kursziele aus der Konsolidierung seit September, deren Erreichen relativ wahrscheinlich ist.

„Relativ wahrscheinlich“ bedeutet leider aber nicht, dass es mit Sicherheit aufwärts gehen muss. Momentan sieht es für die Käufer in der Adidas-Aktie zwar gut aus, was der Ausbruch im aktuellen Feiertagshandel am Ende aber wert sein wird, wird man erst sehen. Fakt ist, dass ein bullischer Fehlausbruch immer noch nicht ausgeschlossen werden kann. Sollte es jetzt zu einer Topbildung und/oder einem zu tiefen Rücksetzer in die alte Formation kommen, ist Vorsicht geboten. Ein Test der unteren Supportzone inklusive Ausbruchsversuch wäre dann alles andere als ungewöhnlich. Dass sich das Chartbild unterhalb von 266 EUR weiter eintrüben würde, dürfte ebenfalls klar sein.

Drei Musterdepots, 12 Experten, innovative Widgets: Mehr Technologie und Inhalte als je zuvor in Guidants PROmax. Jetzt 14 Tage kostenlos testen!

ADIDAS-auf-bestem-Weg-zu-neuen-Hochs-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
adidas Aktie