• adidas AG - Kürzel: ADS - ISIN: DE000A1EWWW0
    Börse: XETRA / Kursstand: 278,400 €
WERBUNG

Nachdem die Käufer in Adidas im August etwas ins Schwitzen kamen, als die Kurse von knapp 300 EUR bis auf 254 EUR zurückfielen, können sie seit einigen Tagen wieder durchatmen. Der Support um 254 EUR wurde genutzt, um die Korrektur zu beenden. Spätestens mit der Rückeroberung des EMA 50 in der letzten Woche konnte wieder von einem kurzfristigen Aufwärtstrend ausgegangen werden und dieser zeigt sich durchaus stabil. Auch heute kann sich Adidas weiter verteuern.

Exklusive Inhalte. Wertiger Zeitvorteil. Push-Benachrichtigungen. Einen ganzen Tag im Monat alle Premium-Services nutzen. Ab 9 Euro pro Monat. Jetzt Godmode PRO testen!

Richten wir den Blick nach vorne, darf man durchaus optimistisch sein. Die kurzfristige Kaufwelle hat in Verbindung mit dem mittelfristigen Aufwärtstrend das Potenzial, ein neues Hoch bei 300 EUR anzusteuern. Dabei sollten zwischenzeitliche Konsolidierungen bzw. Korrekturen aber eingeplant werden.

Risiken im Auge behalten!

Trotz der guten Aussichten sollten die Käufer die Risiken nicht ganz aus den Augen lassen. Aus technischer Sicht liegen diese vor allen Dingen im starken Abverkauf Anfang August. Es könnte sein, dass dieser in den nächsten Tagen und Wochen noch nachwirken und zu einem weiteren Angriff der Bären führt. Solange es also nicht gelingt, das bisherige Jahreshoch zu überwinden, sollte engmaschig nach Topformationen Ausschau gehalten werden. Zum jetzigen Zeitpunkt wäre auch ein Tagesschlusskurs unterhalb von 266 EUR kritisch zu werten.

ADIDAS-Bullen-sind-zurück-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
adidas Aktie

Werde Trading Master 2019/20! Trading Masters starten in einem neuen Format – 2 Depots, doppelte Gewinnchance und viele spielerische Möglichkeiten Trading Points zu sammeln und sich in der neuen Trading Akademie weiterzubilden. Jetzt bis zum 30.11.2019 anmelden und Lostraden!