• adidas AG - Kürzel: ADS - ISIN: DE000A1EWWW0
    Börse: XETRA / Kursstand: 278,650 €

Einen interessanten Eindruck macht momentan das Chartbild von Adidas. Nach dem scharfen Kurseinbruch Anfang August stabilisierte sich der Kurs bei 254 EUR. Dort kam es zu neuen Käufen und damit zu einem kurzfristigen Aufwärtstrend. In diesem konsolidierte die Aktie zuletzt oberhalb des EMA 50 seitwärts, bevor im gestrigen Handel erneut ein bullischer Ausbruchsversuch gestartet wurde. Dabei konnten die Käufer bereits erste Erfolge feiern, die nun auf Anschluss warten. Wird es diesen geben?

WERBUNG

Eine Plattform für alles – auch das Trading. Jetzt nahtlos aus Guidants heraus handeln!

Ohne Zweifel! Den Käufern in Adidas fällt es nach dem Rückschlag im August nicht mehr ganz so leicht, wieder Druck auszuüben. Trotzdem zeigt sich kurzfristig eine bullische Basis und im Idealfall steigt die Aktie in den nächsten Tagen weiter an. Potentielle Ziele liegen dabei bei 290 bis knapp 300 EUR. Zwischenzeitliche Konsolidierungen und Korrekturen sollten jedoch weiterhin eingeplant werden. Was die Bullen jetzt nicht mehr sehen wollen, wäre ein nachhaltiger Ausbruch unter ca. 266 EUR. In diesem Fall könnte das Augusttief noch einmal in den Mittelpunkt des Interesses rücken. Im ungünstigsten Fall macht man dieses Mal dort aber nicht Halt.

ADIDAS-eine-Sünde-wert-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1

ADIDAS-eine-Sünde-wert-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-2

Werde Trading Master 2019/20! Trading Masters starten in einem neuen Format – 2 Depots, doppelte Gewinnchance und viele spielerische Möglichkeiten Trading Points zu sammeln und sich in der neuen Trading Akademie weiterzubilden. Jetzt bis zum 30.11.2019 anmelden und Lostraden!