Die Aktie hat sich seit dem jüngsten Update von vor vier Wochen sehr gut entwickelt, nach dem Anstieg bis auf 14,65 EUR konsolidierte der Wert dann in den vergangenen beiden Wochen.

Im Zuge dieser Konsolidierung wurde noch einmal das Ausbruchslevel im Bereich 13,30 EUR getestet, anschließend ging es wieder gen Norden.

Das kurzfristige Bild bleibt weiterhin bullisch zu interpretieren, so lange die Aktie nicht per Tagesschlusskurs unter 13,25 EUR zurückfällt. In dem Falle wäre der EMA200 das nächste Ziel.

Auf der Oberseite hat die Aktie "Luft" bis in den Bereich 15,20 bis 16,20 EUR. Erst dort lauern die nächsten Widerstände.

ADLER-REAL-ESTATE-Bullische-Konsolidierung-nach-Kaufsignal-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
Tageschart