• Adobe Inc. - Kürzel: ADB - ISIN: US00724F1012
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 504,170 $

Die Adobe-Aktie profitierte von der Rally an den Aktienmärkten ab März 2020 stark und zog in dieser Rally von 255,31 USD auf das aktuelle Allzeithoch bei 536,88 USD an. Dieses Hoch markierte der Wert am 02. September.

Nach diesem Hoch setzt eine mehrwöchige Konsolidierung ein. Im Rahmen dieser Bewegung fiel der Titel auf ein Tief bei 438,94 USD. Nach diesem Tief vom 02. November entwickelte die Aktie eine gewisse Aufwärtstendenz. Am 07. Dezember scheiterte sie zwar noch am Abwärtstrend seit September, aber nach einem Rücksetzer auf 468,82 USD gelang am 17. Dezember der Ausbruch über diesen Abwärtstrend. In den letzten Tagen etablierte sich der Wert über diesem Trend, gestern setzte er sich leicht nach oben ab.

Neue Kaufwelle möglich

Das Chartbild der Adobe-Aktie macht einen bullischen Eindruck. Der Ausbruch aus dem Abwärtstrend könnte der Rally wieder Auftrieb verleihen.

Die Long-Szenarien: In den nächsten Tagen könnte der Aktienkurs von Adobe weiter ansteigen. Ein erstes Ziel läge bei ca. 536,88 USD, also am Allzeithoch. Später könnte der Wert sogar in Richtung 580 USD ansteigen. Im Idealfall kommt es zu keinen Rücksetzern unter 491,50 USD.

Die Short-Szenarien: Allerdings wäre erst ein Rückfall unter 468,82 USD ein klares Verkaufssignal. Ein solcher Rückfall könnte eine Verkaufswelle in Richtung des bisherigen Konsolidierungstiefs bei 438,94 USD auslösen.

ADOBE-Ausbruchsversuch-läuft-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Adobe Systems Inc