• Adobe Inc. - Kürzel: ADB - ISIN: US00724F1012
    Börse: Nasdaq / Kursstand: 470,050 $

Die Adobe-Aktie befindet sich seit ihrem Allzeithoch bei 536,88 USD vom 02. September 2020 in einer Korrekturbewegung. Im Rahmen dieser Bewegung fiel die Aktie am 02. November auf ein Tief bei 438,94 USD zurück.

Danach gab es zwei Rallyversuche. Der zweite spielte sich erst vor wenigen Tagen ab. Dabei durchbrach der Wert seinen Abwärtstrend seit September 2020 und kletterte auf 506,51 USD. Dieser Ausbruchsversuch wurde aber in den letzten Tagen wieder abverkauft. Die Aktie notiert aktuell deutlich unter ihrem Abwärtstrend seit September 2020. Damit muss der Ausbruch als Bullenfalle eingeordnet werden.

Zunächst weiter abwärts?

Das Chartbild der Adobe-Aktie macht also einen bärische Eindruck. In den nächsten Tagen und Wochen könnte es zu weiteren Abgaben kommen. Ein Rücksetzer in Richtung 453,34 USD oder sogar 438,94 USD erscheint möglich. Ein neues prozyklisches Kaufsignal ergäbe sich erst bei einem Anstieg über 492,50 USD. Gelingt ein solcher Anstieg, würde sich Potenzial bis ca. 506,51 und 536,88 USD eröffnen.

Zusätzlich lesenswert:

DOW JONES - Schwächerer Wochenstart erwartet

MICROSOFT - Wo bieten sich neue Kaufchancen in der Aktie?

SIXT SE - Aktie mit bullischem Intraday-Reversal

ADOBE-Bullen-haben-versagt-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Adobe Systems Inc