ADOBE Systems (ADBE / ISIN: US00724F1012) : 34,10 $ (+0,32 %)

    Aktueller Tageschart (log) seit Dezember 2005 (1 Kerze = 1 Tag)

    Kurz-Kommentierung: Das Aufwärtspotenzial bis in den Bereich 34,48 $ konnte wir bereits im Vorfeld nennen. Angekommen, an diesem Etappenziel sollten jetzt eingestreute Konsolidierungen einkalkuliert werden. Laufen diese unter moderaten Bedingen ab, sollte die Aktie spätestens ab 30,88 $ in Richtung übergeordnetes Kursziel bei 40,85 $ wieder nach oben drehen. Denkbar wäre auch ein direkter Kursanstieg über 34,48 $, da bisher keine Anzeichen einer Abschwächung der Trenddynamik erkennbar sind.

    Chart erstellt mit Qcharts


    02.08.2006 19:26

    ADOBE Systems - Bullischer Ausbruch - Volltreffer

    ADOBE Systems (ADBE / ISIN: US00724F1012) : 32,38 $ (+14,25 %)

    Aktueller Tageschart (log) seit Januar 2006 (1 Kerze = 1 Tag)

    Kurz-Kommentierung: Die Adobe Aktie konnte die 26,00er Horizontalunterstützung nutzen, um erneut in die Aufwärtsbewegung überzugehen. Im Zuge dessen wird unser anvisiertes Mindestkursziel bei 32,35 $ im heutigen Tagesverlauf exakt erreicht. Die Ausbruchsituation hinterlässt ein offenes Break Away Gap zwischen 28,34 - 29,99 $, welches unterstützenden Charakter aufweisen dürfte. Zunächst dürfte die Aufwärtsbewegung bis 34,48 $ fortgesetzt werden. In diesem Bereich sollte dann eine Konsolidierung einkalkuliert werden. Grundsätzlich hat sich das charttechnische Umfeld durch den bullischen Kursausbruch deutlich verbessert. Umsere bullische Erwartungshaltung bestätigt sich dadurch zunehmend.

    Chart erstellt mit Qcharts


    31.07.2006 17:03

    ADOBE Systems mit Kaufsignal, wenn...

    ADOBE Systems (ADBE / ISIN: US00724F1012) : 28,21 $ (+2,09%)

    Aktueller Tageschart (log) seit Januar 2006 (1 Kerze = 1 Tag)

    Rückblick: Die Adobe Aktie vollzog an der Unterstützung bei 28,40 - 28,80 $ lediglich eine kurze Zwischenkorrektur und konnte sich nicht nachhaltig über den Widerstandsbereich bei 30,40 - 30,88 $ absetzen. Damit vollzog sie schlussendlich das Alternativszenario und rutschte bis 26,00 $ zurück, wo sie vergangene Woche deutlich nach oben hin abprallte. Heute gelingt der Anstieg über die Kreuzwiderstand bei 27,50 - 27,60 $, womit das kurzfristig bärische Chartbild neutralisiert wurde.

    Charttechnischer Ausblick: Hat dieser Ausbruch über 27,50 - 27,60 $ bestand, ist das kurzfristige Kaufsignal mit Zielen bei 30,88 - 31,29 und darüber 32,35 - 32,93 $ perfekt. Fällt die Aktie hingegen auf Tagesschlussbasis unter das heutige Tief bei 27,23 $ zurück, ist der bullische Ansatz zunächst wieder neutralisiert. Unter 26,00 $ drohen nochmals Abgaben bis 23,30 - 23,68 $.

    Chart erstellt mit Qcharts


    ADOBE Systems - Jetzt Gegenbewegung bis...

    24.05.2006 17:22

    ADOBE Systems (ADBE / ISIN: US00724F1012) : 29,25 $ (+0,79 %)

    Aktueller Wochenlinienchart (log) seit August 2003 zur Darstellung des übergeordneten Kursverlauf

    Aktueller Wochenkerzenchart (log) seit August 2003 (1 Kerze = 1 Woche)

    Rückblick: Die ADOBE Aktie befindet sich seit August 2002 in einer Aufwärtsbewegung. Zu Jahresbeginn erreichte die Aktie dabei fast das AllTimeHigh bei 43,66 $ und startete im Januar dann vom Preislevel bei 40,85 $ aus eine Abwärtskorrektur. Mit dem Rückfall unter den Unterstützungsbereich bei 34,20 - 34,48 $ beschleunigte sich die Abwärtsbewegung und führte zum dynamischen Rückfall unter den Aufwärtstrend seit Dezember 2002. Aktuell erreicht die Aktie die Kreuzunterstützung bei 28,40 - 28,80 $, wo sie heute nach oben hin abprallt. Hier sollte nun eine Gegenbewegung auf die heftigen Verluste der letzten Wochen starten.

    Charttechnischer Ausblick: Steigt die Aktie jetzt wieder über 30,40 $ an, wird ein kurzfristiges Kaufsignal mit Zielen bei 33,02 und 34,20 - 34,48 $ generiert. Fällt die Aktie hingegen auf Tages- und Wochenschlussbasis unter 28,40 $ zurück, werden weitere Kursverluste bis zunächst 26,00 - 26,62 und darunter ggf. 23,68 $ wahrscheinlich. Auf Grund des Rückfalls unter den primären Aufwärtstrend und den EMA50 ist das mittelfristige Chartbild von bullisch vorübergehend auf neutral gewechselt.

    Chart erstellt mit Qcharts

    Meine Analysen haben Sie überzeugt? Dann legen Sie doch gleich mit dem Handel bei JFD los. Dort können Sie alle wichtigen Märkte mit über 1.500 Instrumenten in acht Anlageklassen handeln. Einfach ein Konto bei JFD eröffnen und meine Analysen mit den Rabatt-Vorteilen nachbilden.