Der bereits gestern früh angekündigte Rallyschub trat wie erwartet ein, der Wert erreicht bereits jetzt das erste Ziel. Anbei der Chart der gestrigen Analyse:

ADVA-Erstes-Ziel-erreicht-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1

Ausgehend von der Pullbacklinie (schwarz) oder den Hochs von Ende November bei 6,44 - 6,47 EUR wären Konsolidierungen auf hohem Niveau möglich. Letztlich sollte der Wert aber aus der Seitwärtsrange nach oben hin ausbrechen und ein größeres Kaufsignal auslösen. Bei 6,75 - 6,90 liegt ein weiterer, breiter Widerstandsbereich, von wo aus noch Konsolidierungen möglich wären. Auch dieser Bereich sollte schließlich überwunden werden, bei 7,72 EUR findet das Papier dann die nächste potenzielle Hürde.

Rücksetzer finden ab jetzt bei 6,05 EUR gute Unterstützung. Viel tiefer sollte es ab jetzt nicht mehr gehen. Ansonsten wären nochmals tiefe Korrekturen bis 5,83 oder zur Rangeunterkante bei 5,60 - 5,63 EUR möglich.

ADVA-Erstes-Ziel-erreicht-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-2
ADVA Optical Aktie