LBBW erhöht Kursziel für ADVA von €12 auf €15,50. Buy.

Quelle: Guidants News

Die Adva-Aktie fiel im März 2020 auf ein Tief bei 3,88 EUR zurück. Seit diesem Tief befindet sich die Aktie in einer starken Rally. Im Januar 2021 gelang der Ausbruch über den Abwärtstrend seit Dezember 2015. Anschließend setzte der Wert die Rally fort und durchbrach am 02. Juli den Widerstand bei 12,04 EUR und damit den Ausgangspunkt der Abwärtsbewegung seit Dezember 2015.

In der Spitze kletterte die Aktie auf ein Hoch bei 13,54 EUR. Gestern stand sie aber massiv unter Druck und fiel auf die Marke bei 12,04 EUR zurück. Heute versucht sich der Wert an dieser Marke zu stabilisieren. Das Hoch vom Freitag ist der höchste Stand der Aktie seit 23. März 2001.

Einmaliger Rückschlag?

Stabilisiert sich die Adva-Aktie in den nächsten Tagen über 12,04 EUR, dann bestünde die Chance auf eine weitere Rally. Ein längerfristiges Ziel läge dann bei ca. 21,50 EUR. Das Ziel der LBBW läge im Bereich eines möglichen Zwischenziels. Sollte der Wert aber stabil unter 12,04 EUR abfallen, könnte es zu einer weiteren Konsolidierung in Richtung 11,09 EUR oder sogar an den Aufwärtstrend seit März 2020 bei aktuell 8,65 EUR kommen. Dieser Trend steigt um 0,37 % pro Handelstag an.

Fazit: Der gestrige Rückschlag war heftig. Aber es besteht eine gute Chance, dass es sich dabei um eine Eintageskonsolidierung handelt.

ADVA-Ist-die-Aktie-schon-wieder-ein-Kaufkandidat-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
adva