ANZEIGE

Adva gab in der letzten Woche Zahlen bekannt. Daraufhin geriet der Wert massiv unter Druck. Am Donnerstag fiel die Aktie auf ihren gebrochenen Abwärtstrend ab Dezember 2016 zurück. Am Freitag fiel sie in diesen Trend zurück und durchbrach auch gleich noch die Unterstützung bei 6,75 EUR, womit sie auf ein neues Tief in der Abwärtsbewegung seit Dezember 2015 zurückfiel. Auch heute kommt es zu weiteren Abgaben. Der Anbieter von Telekommunikationsinfrastrukturlösungen fällt damit auf den tiefsten Stand seit Juni 2015 zurück. Intraday notierte der Wert bereits bei 6,04 EUR. Aktuell erholt er sich aber etwas von diesem Rückfall. Die nächste große Unterstützungszone liegt bei 5,68 EUR-5,42 EUR.

Kurzfristig kann sich Adva nun zwar in Richtung 6,75 EUR erholen, aber danach dürfte es noch einmal zu einer Verkaufswelle in Richtung 5,68/42 EUR kommen. Erst eine stabile Rückkehr über 6,75 EUR würde das Chartbild stabilisieren.

adva