Die Aktie von Adva legte in den letzten Monaten eine beeindruckende Rally hin. Sie notierte noch im Oktober 2014 bei 2,39 Euro. Heute erreicht sie fast en Widerstand bei 10,44 Euro und damit das Hoch aus dem Jahr 2006 und damit das mittelfristige Ziel.

Dieses Hoch stellt eine wichtige Hürde. Nach der steilen Rally der letzten Monate wäre ein direkter Durchmarsch allerdings ziemlich überraschend. Vielmehr ist damit zu rechnen, dass die Aktie erst einmal einige Zeit, wohlmöglich auch einige Wochen um diese Marke pendelt. Nach der steilen Rally der letzten Monate hat die Aktie im Prinzip recht viel Spielraum nach unten, ohne den Aufwärtstrend zu gefährden. Ein Rückfall auf den Aufwärtstrend seit Februar 2015 würde aktuell Kurse um 7,10 Euro mit sich bringen. Ein Signal für eine derartige Bewegung liegt allerdings aktuell nicht vor.

Insgesamt dürfte die Luft also erst einmal aus der Aktie sein. In Kürze könnte eine mehrwöchige Konsolidierung starten. Dabei dürfte der Wert um 10,44 Euro pendeln, hätte aber auch Spielraum bis in den unteren 7 Euro Bereich für eine Abwärtskonsolidierung. Nach Abschluss dieser Konsolidierung könnte es zu einem weiteren Rallyschub kommen, der Kurse deutlich oberhalb von 20,00 Euro mit sich bringen könnte. Ein Rückfall unter den Aufwärtstrend seit Februar könnte Abgaben in Richtung 5,68 Euro auslösen.

ADVA-Ziel-fast-erreicht-und-nun-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
adva