• Air France-KLM S.A. - Kürzel: AFR - ISIN: FR0000031122
    Börse: Lang & Schwarz / Kursstand: 8,803 €

Air France legte heute Zahlen vor. Das Unternehmen verdiente im dritten Quartal 786 Mio. EUR und damit um 23 % als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Die Kerosionrechnung zog um 20 % an. Für 2018 erwartet das Unternehmen einen Anstieg der Kerosionrechnung um 0,5 Mrd. EUR. 2019 soll sie um weitere 900 Mio. EUR ansteigen. Der Umsatz zog um 4 % auf gut 7,5 Mrd. EUR an.

Die Aktie der Air France stand zu Beginn des Jahres stark unter Druck. Nach einem Scheitern am Widerstand bei 14,65 EUR im Januar 2018 drehte der Aktienkurs nach unten und fiel auf ein Tief bei 6,646 EUR und damit sogar leicht unter die Unterstützung bei 6,88 EUR. Trotzdem gelang in diesem Bereich eine Bodenbildung, die mit dem Ausbruch über 7,762 EUR Ende Juli vollendet wurde. Nach einem Hoch bei 9,368 EUR kam es zu einem Pullback an die Ausbruchsmarke. Von dieser löst die Air France-Aktie sich aktuell und erreicht bereits den Widerstandsbereich zwischen 8,70 und 8,90 EUR.

Gelingt der Air-France-Aktie ein Ausbruch auf Wochenschlusskursbasis über 8,90 EUR, dann bestünde die Chance auf eine weitere Rally in Richtung 9,95 EUR und sogar 10,82-11,14 EUR. Sollte es allerdings zu einem Wochenschlusskurs unter 7,762 EUR kommen, wäre das Jahrestief bei 6,646 EUR stark gefährdet.

AIR-FRANCE-Rallyversuch-nach-Zahlen-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Air France-KLM S.A.